facebook-a  twitter  xing    weiterempfehlen-a

Jugendhilfe

Fachtagungen zur SINUS-Jugendstudie 2016

27. April, 12. Mai und 4. Juni 2016

Fachtagung der BDKJ-Bundesstelle und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge in Kooperation mit der Katholischen Akademie für Jugendfragen

 
Adressat/innen
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende, Leitungen und Referent/innen in der Jugendverbandsarbeit und Jugendpastoral.
 
Ziele und Inhalte
Mit der Sinus-Jugendstudie werden junge Menschen bis 18 Jahre in den Blick genommen. Die Studie zeigt, welche jugendlichen Lebenswelten es in Deutschland gibt und wie Jugendliche in diesen verschiedenen Welten ihren Alltag (er)leben. Der Fokus der Befragungen liegt dabei auf neuen Aspekten, wie das digitale Lernen, die Mobilität und das Bewusstsein für Gerechtigkeit, Beziehung, Glaube Jugendlicher und deren Einstellungen zur Migrationsgesellschaft.

Folgende inhaltliche Bereiche wurden in die Studie aufgenommen:

  • Lebenswelt (Familienalltag, Freizeit, Kulturelle Orientierung…)
  • Digitales Lernen
  • Mobilität
  • Migration
  • Gerechtigkeit, Beziehung, Glaube
  • Werte – Was im Leben Jugendlicher wichtig ist
Die Ergebnisse der neuen Studie sollen im Rahmen drei regionaler Fachtagungen präsentiert und zur Diskussion gestellt werden. Ein erster Austausch über die Bedeutung der Ergebnisse, den Transfer und die Weiterarbeit in den unterschiedlichen Bereichen der Jugendverbandsarbeit/Jugendpastoral soll gemeinsam erarbeitet werden.
 
Termin und Kosten
27. April 2016 in Magdeburg
12. Mai 2016 in Köln (Maternushaus) - Achtung, geänderter Termin!
4. Juni 2016 in Würzburg (Samstagtermin, insbesondere für Ehrenamtler/innen)
 
Tagungsgebühr: 30,00 € für Ehrenamtliche, 50,00 € für Hauptamtliche
 
Leitung
  • Peter Martin Thomas (27.04.2016 und 04.06.2016), Leiter der SINUS-Akademie, Heidelberg
  • Dr. Silke Borgstedt (12.05.2016), Direktorin der Sozialforschung des SINUS-Institutes, Berlin
  • Eileen Krauße, Referentin für Jugendpastorale Bildung, Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Düsseldorf
  • Dr. Annette Jantzen, Referentin für Kirchenpolitik und Jugendpastoral, BDKJ-Bundesstelle,  Düsseldorf
  • Gudrun Grünweller-Hofmann, Dozentin (Organisation)

zur Ausschreibung

zur Kursanmeldung